Saisonstart am kommenden Samstag

Artikel teilen

„Wenn man in etwas richtig gut ist, dann will man es nicht aufgeben – für mich ist das Tennis.“
„When you do something best in life, you don’t really want to give that up – and for me it’s tennis.“ (Roger Federer)


Liebe Tennismitglieder,

als ich über dieses Zitat gestolpert bin musste ich an unsere tolle Tennisabteilung denken.

Viele von uns können es kaum noch erwarten diesen Samstag in die Freiluftsaison 2023 zu starten.
Gerne möchte ich Euch/Sie daran teilhaben lassen was für so einen Saisonstart im Hintergrund
alles „organisiert bzw. gemanagt“ werden muss.

Wir haben es uns in der Vorstandschaft zur Aufgabe gemacht noch mehr Transparenz zu schaffen.

Zu aller erst geht mein besonderer Dank an alle ehrenamtlichen Helfer im Abteilungsausschuss.
Wahnsinn wieviel unzählige Stunden Ihr alle geleistet habt um sämtliche Bedürfnisse unserer Mitglieder
bestmöglichst zu erfüllen.

– Der neue Trainingsplan wurde mit den Mannschaftsführern und unzähligen Eltern sensationell überarbeitet
– Das Trainerteam wurde hierbei super unterstützt
– Die Plätze wurden professionell von der Firma Moser Instand gesetzt
– „Timing“ und Absprachen bei den Wetterkapriolen war sehr trickreich
– Unser Schmuckstück-Tennisheim wurde von dem „zuverlässigen Damenteam“ wieder für den Saisonstart auf „Herz-und Nieren“ geprüft
– Das Weinsortiment wurde erweitert und die Getränkelager sind gefüllt
– Dier Sturmschäden Trampolin und Zaun wurde mit der Versicherung geklärt
– Sponsoren gesucht und Spendenbescheinigungen versandt
– Jahresplanung überdacht und ausgehängt

…und vieles mehr…..

Nun noch kurz ein kleiner Ausblick:

Wir starten dieses Jahr mit 3 Jugendmannschaften von U10 bis U15 in die Saison.
Dies ist für einen Verein unserer Größe das schönste Kompliment was es geben kann.
Darüber hinaus haben wir bei den Damen 3 Mannschaften – alle die Mannschaft spielen wollen haben die Möglichkeit.
„Last but not least“ die Herren mit 6 Mannschaften angefangen bei Herren 1 durchgängig über 40er, 50er, 60er und 70er.

Im Namen der gesamten Vorstandschaft möchte ich mich bei allen Spielerinnen und Spielern
und natürlich auch den Eltern, für die Bereitschaft unseren Verein zu vertreten, bedanken.
Ein besonderer Dank gilt den jeweiligen Mannschaftsführern.


„Es ist schwer, vollständig zu scheitern,
                            wenn du hoch genug zielst.“ (Larry Page)


Zum Saisonstart noch einige kleine Anregungen und Bitten:

Unter der Federführung von Carmen Einberger (DANKE !) wird unsere Tennisjugend am „Teuringer Sonntag“
eine Tombola veranstalten. Bitte unterstützt dieses Vorhaben so gut ihr könnt. Nähere Informationen erhaltet
Ihr demnächst per e-mail bzw. auf unserer Homepage.

Ab Saisonstart habt ihr die Möglichkeit Eure Arbeitsstunden auch am Freitagabend mit der Bewirtung des Tennisheimes
zu leisten. Unser Festwart „Jo-Jo“ Mösle koordiniert die Termine. „First in – first serve“.
Über einen regen Gebrauch dieser Option freuen sich alle.

Zum guten Schluss noch eine kleine persönliche Anekdote:

Ein Mitglied hat mich diese Woche kontaktiert und proaktiv angefragt ob er wieder
eine aus der letztjährigen Not geborene Aufgabe übernehmen soll…für ihn war das selbstverständlich… DANKE

In diesem Sinne wünsche ich euch allen eine wunderschöne, verletzungsfreie und erfolgreiche
Tennissaison mit vielen schönen Begegnungen auf und neben dem Platz.

Wir freuen uns auf Euch.

Im Namen der gesamten Vorstandschaft

Markus Knisel

Weitere Artikel

Info für Weinverkoster

Liebe Mitglieder, NEU NEU NEUAb sofort gibt es im Getränke Kühlschrank zusätzlich Sauvignon Blanc für den lauen Sommerabend zum Geniessen. Den Grauburgunder werden wir sukzessive

DANKE – Tombola am Teuringer Sonntag

Liebe Mitglieder ich möchte ein großes DANKESCHÖN allen Spendern und Helfern aussprechen, die dazu beigetragen haben, dass die Tombola am Teuringer Sonntag ein Erfolg wurde!